Einloggen

   
Deprecated: Required parameter $standort follows optional parameter $marker1_title in /mnt/web109/b1/72/5725772/htdocs/j35/administrator/components/com_einsatzkomponente/helpers/einsatzkomponente.php on line 412 Deprecated: Required parameter $standort follows optional parameter $marker1_title in /mnt/web109/b1/72/5725772/htdocs/j35/administrator/components/com_einsatzkomponente/helpers/einsatzkomponente.php on line 574
 

eiko_list_icon Großschleife, VU eingeklemmt PKW


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 632
Einsatzort Details

L432 Groß Berkel-Königsförde
Datum 21.09.2022
Alarmierungszeit 21:12 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
Einsatzleiter stv. OrtsBM Königsförde-Selxen
eingesetzte Kräfte

FF Groß Berkel
FF Aerzen
    FF Königsförde/Selxen
      1. stv. GemBM Aerzen
        Stv. BAL West
          Notarzt
            Rettungsdienst
              POL
                Fahrzeugaufgebot   TLF 8-W  LF 8/6  MTW  KdoW  FwA-Öl
                Technische Hilfeleistung

                Einsatzbericht

                Am Mittwoch, den 21.09.2022, wurde die Großschleife der Feuerwehr Groß Berkel um 22:12 Uhr zu einem gemeldeten Verkehrsunfall auf die L432 zwischen Groß Berkel und Königsförde alarmiert. Laut der ersten Meldung, sollte ein PKW auf dem Dach liegen und noch eine Person eingeklemmt sein.

                An der Einsatzstelle angekommen bestätigte sich die Meldung. Umgehend begannen die Kameraden aus Groß Berkel damit das Technische Gerät, welches zur Rettung benötigt wird, vorzubereiten. Da zu diesem Zeitpunkt noch kein Rettungswagen vor Ort war, wurde die eingeklemmte Person noch von zwei Kameraden betreut. Die ebenfalls alarmierte Ortswehr Aerzen unterstützte im weiteren Verlauf des Einsatzes bei der Technischen Rettung, sicherte das Fahrzeug und stellte den Brandschutz sicher. Nach knapp einer Stunde konnte der verunfallte dann aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben werde. Im Anschluss wurde nach der Bergung des Fahrzeugs die Fahrbahn noch gereinigt und kontaminiertes Erdreich aufgenommen, bevor die Fahrbahn wieder freigegeben wurde.

                Nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft im Standort, war der Einsatz nach circa drei Stunden beendet. 

                 

                sonstige Informationen

                Einsatzbilder

                 
                   
                Copyright © 2023 Freiwillige Feuerwehr Groß Berkel. Alle Rechte vorbehalten.
                Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.